Was für ein Wochenende liegt hinter uns! Ihr seid der Wahnsinn! Trotz gefühlten 100 Hürden die uns im Weg standen haben wir termingetreu unseren ersten Drehtag zu Pirates Of Saaribia erfolgreich durchführen können.

Die aktuelle Pandemie erschwert heutzutage vielen Menschen ihr Planungsvorhaben. Eigentlich ist planen schier unmöglich geworden. Doch nach ständigem Hin und Her und Auf und Ab haben wir es dann doch geschafft. Unser erster Drehtag fand am vergangenen Samstag im Freizeitzentrum in Noswendel statt. Unter den aktuellen Vorgaben des Saarland Modells, einem Hygienekonzept und vielen tollen Menschen konnte das Video bei mäßigem Wetter auf der Außenbühne im Hochwald gedreht werden. Leider haben die in der Vornacht enstanden Schmiererein die Situationen nicht unbedingt leichter gemacht, denn unser eigentlich stilechter Schiffsbodenhintergrund verwandelte sich in ein Graffitichaos. Doch unser Kameramann hat wiedermal gezaubert.

Ein großes Dankeschön geht an Rolf Weiler vom “Heimat- und Verkehrsverein Noswendel” für das spontane Bereitstellen der Örtlichkeit, an Isa, Rebecca und Simone von den Feuerartistinnen “Les enfants du feu“, an “Rotschopf Andreas aus der Sackgasse der Kapuzinernonnen” fürs geigen, unser Kameragott Michael Valentin “VALENTIN.media” sowie Carolin Merkel für die Saarbrücker Zeitung.